Fahrschule Plank

AM Ausbildung

 
 
Moped.jpg

Berechtigungsumfang


Motorfahrräder bis maximal 50 ccm und 45 km/h Bauartgeschwindigkeit oder Fahrräder mit Elektrohilfsmotor oder Scooter mit mehr als 25km/h oder mehr als 600W Leistung. Vierrädrigen Leichtkraftfahrzeugen mit höchsten 45km/h Bauartgeschwindigkeit, max. 50ccm bei Verbrennungsmotoren.
Es darf nur eine weitere Person mitgenommen werden, bei entsprechender Zulassung. Für Mitfahrer, die jünger als 8 Jahre sind, ist ein geeigneter Kindersitz vorgeschrieben. Für Lenker und Mitfahrer gilt selbstverständlich Helmpflicht. Es ist immer mit Abblendlicht zu fahren und Verbandszeug mit zuführen.
Bis 20. Lebensjahr gilt das Alkohol-Limit 0,1 Promille.

Ab 1. März 2017 darf erst 2 Monate vor dem 15 Geburtstag mit der Ausbildung begonnen werden.
Ausbildungsumfang: 6 Theoriestunden + Theorieprüfung + 8 Fahrstunden
Kosten gesamt: € 280,-

(ohne Lernunterlagen)

Ausbildungsablauf:

  • Anmeldung in der Fahrschule - Anmeldedokumente: Reisepass oder Personalausweis + 1 EU-Passfoto (nicht älter als sechs Monate!). Ab dem 20. Lebensjahr ist eine ärztliche Untersuchung vorgeschrieben.

  • Besuch des Theorieunterrichtes - Gerne informieren wir Sie telefonisch über den Kursbeginn für Ihrer Ausbildung.

  • Fahrstunden - Beginn am Übungsplatz in Lilienfeld (einfache Fahr- und Bremsübungen, Blicktechnik, Handhabung des Motorfahrrades auch in schwierigeren Situationen).

  • Theorieprüfung - (Bitte informieren Sie sich über einen Termin in unserem Büro)

  • Nach absolvierten Theorieunterricht, positiv abgeschlossen Fahrstunden am Übungsplatz und positiv abgelegter Theorieprüfung erfolgen 2 Fahrstunden Fahrtraining im Straßenverkehr.

Fahrstunden sind individuell mit unserem Büro (auch telefonisch) vereinbar. Mögliche Termine: MO-FR von 7:50 bis Ende 17:45 Uhr
Die Fahrstundne können auch mit dem eigenen Motorfahrrad gemacht werden. Alle Infos dazu erhältst du bei uns im Büro.

Kurs und Prüfung:
Die Mopedprüfung kann frühestens 2 Monate (+ Theorieausbildung) vor dem 15. Geburtstag abgelegt werden. Der vorläufige Führerschein wird aber erst am 15. Geburtstag ausgehändigt.
Die Ausstellung des Führerscheins der Klasse AM erfolgt durch die Behörde. Gerne informieren wir Sie telefonisch über die Behördenkosten.

Prüfungsablauf:
Aus den Fragen zu Verkehrszeichen, Regeln, Sturzhelm oder Alkohol am Steuer wird eine Computerprüfung mit 23 Aufgaben erstellt, die im Multiple-Choice-Verfahren (also mit vorgegebenen Antwortmöglichkeiten) zu beantworten sind. Achtung: Bei einer Frage können eine bis alle Antworten richtig sein. Eine Frage gilt als richtig beantwortet, wenn alle richtigen Antworten auch als solche markiert wurden. Sollte die Computerprüfung negativ abgeschlossen werden, so darf eine Prüfungswiederholung frühestens 14 Tage danach neuerlich abgelegt werden.

Erweiterungen:
Erweiterung des Führerscheins auf Motorfahrrad (code 79.01) oder Leichtkraftfahrzeug (code 79.02)
Wer einen Mopedausweis oder Führerschein der Klasse AM für Motorfahrräder besitzt, benötigt lediglich 6 Fahrstunden mit einem eigenen Leichtkraftfahrzeug um die Erweiterung im Führerschein für Leichtkraftfahrzeuge zu erlangen.
Wer einen Mopedausweis oder Führerschein der Klasse AM für Leichtkraftfahrzeuge besitzt, benötigt lediglich 8 Fahrstunden mit einem Motorfahrrad um die Erweiterung im Führerschein für Motorfahrräder zu erlangen.

Ausstellung des vorläufigen Führerscheins:
Bitte informiere uns mindestens einen Tag vor Deiner geplanten Abholung des vorläufigen Führerscheins. Am Tag der Abholung muss der Schüler persönlich anwesend sein. Eine Abholung ist nur mit einem gültigen amtlichen Lichtbildausweis möglich, dass schon abgegebene EU-Passfoto erhält der Schüler zurück, um
persönlich bei der BH Lilienfeld den Antrag auf Ausstellung des Führerscheins vornehmen zu können.

Den nächsten Kursbeginn findest du hier